09 – nur Liebesbriefe !

Wozu wir Tag für Tag den Wecker stellen – ich weiss es ehrlich gesagt nicht.
Irgendwann zwischen 7:30Uhr und 8:30Uhr bimmelt mich dieses scheiss Ding aus dem Schlaf,
und jeden Tag schalte ich ihn genervt wieder ab, um mich auf die Seite zu drehen und weiter zu schlafen.
Ist ja auch viel gemütlicher, auch deshalb, weil es ebenso Tag für Tag immer später wird.
Vor 23Uhr haben wir es schon seit Tagen nicht mehr geschafft, ins Bett zu kommen,
mittlerweile bin ich schon zufrieden, wenn wir knapp vor Mitternacht das Licht ausschalten und Ruhe herrscht,
bevor die Geisterstunde beginnt.
Die Kids machen den ganzen Wahnsinn wirklich toll mit, sind (meistens) entspannt und nerven sich nicht mehr,
als wenn wir zu Hause wären.
Manchmal herrscht sogar (wie gerade jetzt) ausgewogene Zufriedenheit, ganz ohne Zankerei.
Alle sind gut gelaunt, es wird gelacht und gefeiert.

Ach ja, Bergen…ja, die Stadt ist ok, wenn man sich gerne Städte ansieht.
Für die Kids war es jetzt nicht so ein Knaller, aber auch das haben sie (mir zuliebe) mitgemacht.
Der alte Teil von Bergen direkt am Hafen war echt schön, tolle Geschäfte und Lokale verstecken sich in den Holzbauten.
Hafen und all die Gassen rundherum sind einen Besuch wert, das Wetter war toll (was in Bergen nicht alltäglich ist)
und so haben wir diesen Tag inmitten der vielen Touristen recht gut überstanden.
Jetzt sind wir aber wieder froh, die Menschenmassen hinter uns gelassen zu haben.
Wir sind weitergefahren in den Norden, nachdem wir den heutigen Tag im Schwimmbad verbracht haben.
Es war mal wieder an der Zeit, etwas „Kinderprogramm“ zu machen, und ich muss sagen,
auch wir haben es sehr genossen.

Im Moment sind wir hier!
Und morgen wird es ziemlich sicher weitergehen nach da.

Der Song zum Tag: hier!

Stay tuned!

<= zurück             MAIN PAGE        hier gehts weiter =>