Über mich

Die Fotografie, meine "heimliche" Liebe...


Die ersten Versuche machte ich bereits als Kind, damals noch mit analoger Pocketkamera (Agfamatic 4000).
Ich war jedesmal hellauf begeistert, wenn ich durch den Sucher blicken und erst Tage später die entstanden
Bilder in meinen Händen halten konnte!
Lange Zeit blieb es dabei, und irgendwann tauschte ich die Kamera gegen Tennis und Fussball.
Mit etwa 17 Jahren begann ich dann wiederum mit einer alten Olympus meines Vaters, mich fotografisch zu betätigen.
Bald darauf war ich stolzer Besitzer meiner ersten Spiegelreflexkamera, damals einer Canon EOS 300.
Lange dauerte es, bis ich endlich eine digitale Spiegelreflexkamera mein Eigen nennen durfte:
Im Jahr 2011 kaufte ich mir eine Canon EOS 7D, und mit ihr begann der Weg, auf dem ich mich jetzt befinde.
Die Begeisterung des kleinen Jungen ist noch immer da, und ich fühle mich jedesmal großartig und glücklich,
wenn ich einen dieser kurzen, nicht wiederkehrenden Momente für mich und auch Euch festhalten kann...