zS…07 – Mission „Unicorn“

Mädchenherz, Du brichst so leicht, selbst in so jungen Jahren…
…und was gestern nicht und nicht und NICHT möglich war, muß heute gelingen;
ansonsten: Mission gescheitert, Roadtrip abbrechen und mit eingezogenem Kopf nach Hause zurückkehren!

Worum geht es ?
Gestern Nachmittag, eine klassische Wurfbude mit klassischem Gewinn: das Einhorn!
Und was auch immer ich versuchte – es war das einzige, das noch zählte an diesem Tag…
Was jedoch nicht so einfach war, denn: 2 Bälle müssen in einer schief montierten Tonne liegenbleiben – 2 Würfe hat man.
Trefferquote: 100%

Und das für ein 6jähriges Mädchen – pro Versuch 3Euro, für 5Euro kann man 2x versuchen.
15Euro später hatten wir kein Einhorn und keine Nerven, aber eine Menge Tränen.
Daher: Vertrösten auf den heutigen Tag, wir hatten nichts anderes vor und bereits eine 2Tageskarte für das Legoland.
Wir starteten los, die Sonne verfinsterte sich und es setzte zuerst Regen, dann ein Wolkenbruch ein.
Alle flüchteten ins Trockene, nur nicht Valentina…das Ziel war das Einhorn, und der Mann in der Bude war ziemlich überrascht,
als Valentina mit strengem Blick 20Euro auf den Tisch knallte (ja, tatsächlich) – und loslegte.
Ein wenig Mithilfe des Angestellten war letztendlich mitdabei, nachdem Valentina schon den Tränen nahe war –
und wenige Augenblicke später hatte sie einen Ball versenkt und ein „HighFive“ besiegelte den Gewinn.

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie erleichtert ich war…dieser Typ hat meinem Mädchen nicht nur den Tag,
sondern den ganzen Urlaub gerettet.
Und auch mir – noch länger hätte ich das Weinen um das Einhorn nicht ertragen!

Ansonsten: Autobahnfahrt, so gut es ging, kilometerlanger Stau bei über 30Grad und ein frühes Parkplatzsuchen mit anschließendem
Spieleabend…so könnte es öfters sein 🙂

 

<= zurück              zS MainPage             hier geht´s weiter =>